Startseite> News CVJM Bonn> we present: UNSEREN VORSTAND

News CVJM Bonn

we present: UNSEREN VORSTAND

Wöchentlich wird unter dieser Rubrik eins unserer Vorstandsmitglieder vorgestellt

Heute ist es Sabine Richarz, unsere Vorsitzende

 

Zum Einstieg: Wenn du jetzt aus dem Fenster schaust, was siehst du?

Das kommt drauf an aus welchem Fenster ich schaue ;). Wenn ich aus unserem Wohnzimmerfenster schaue, blicke ich in unseren Garten. Gerade ist das Wetter regnerisch trüb, die Beete sind braun von der feuchten Erde, die überall durch die abgestorbenen Staudenkissen hervorschaut. Aber es sind auch schon erste Frühlingsboten zu sehen: Schneeglöckchen und in der Wieser kleine, blasslila Krokusse. Von meinem Schreibtisch aus schaue ich auf die kurze stille Stichstraße vor unserem Haus und aus dem Fenster im Büro in Lannesdorf habe ich einen fantastischen Blick auf das Siebengebirge mit Drachenfels und Drachenburg.

 

Was oder wie ist Gott für dich?

Gar nicht so einfach zu beantworten, die Frage – bei einer Person, die drei in eins ist.

Er ist mein Freund, einer der zuhört, der Zeit hat, der an meiner Seite geht, dem ich alles erzählen kann und der mir auch mal einen Rat gibt, wenn ich frage. Wenn ich ihn so sehe, hab ich vor allem Jesus vor Augen.

Dann ist da der elterliche Gott. Ich sage bewusst ‚elterlich‘, weil er mir väterlich und mütterlich begegnet, auch wenn ich ihn eher als Vater anrede – vielleicht weil ich eine besonders gute Beziehung zu meinem leiblichen Vater hatte. Verlässlichkeit und Schutz sind die beiden Begriffe, die ich damit verbinde. Aber ich liebe auch die weibliche Seite Gottes: Muttertrost ist eines meiner Lieblingsworte, die ich mit Gott verbinde.

Und dann ist da noch der Heilige Geist… . Er begegnet mir in der Freude, im Lobgesang, (ja Loblieder singen darin kommt mir Gott ganz nah) und manchmal in einer leisen inneren Stimme, einem Impuls, einem Wort oder Bild, das mir hilft Dinge besser zu verstehen und meinen Weg zu finden.

 

Welche Aufgaben hat man als Vorsitzende?

„Die Vorsitzende vertritt den Verein nach innen und nach außen“ heißt es so schön im Amtsdeutsch. Was heißt das? Zu meinen Aufgaben gehört die Leitung des Vorstandes und zusammen mit dem Vorstand kümmere ich mich um alle Belange des Vereins: Wir kümmern uns um die Mitgliederbetreuung, die Finanzen, unsere Immobilie, die Betreuung der Mitarbeitendengemeinschaft und die Weiterentwicklung der Vereinsstruktur.

Zu meinen Aufgaben gehört auch die Personalverantwortung: das heißt ich bin mit unseren Hauptamtlichen im Gespräch, frage nach woran sie gerade arbeiten, was sie brauchen, damit sie ihre Arbeit gut erfüllen können, sowohl in struktureller und materieller Hinsicht als auch in persönlicher. Außerdem nehme ich für den Verein an Veranstaltungen der örtlichen Politik und der Kirchen teil, vertrete uns auf der Synode und nehme an Tagungen der Arbeitsgemeinschaft der CVJM teil und an anderen überregionalen CVJM-Gremien. Das ist die Vertretung nach außen. Viele kleiner Aufgaben kommen noch hinzu. Die Aufgaben sind vielfältig, herausfordernd und manchmal ganz schön zeitintensiv und ich bin froh, dass ich das nicht alles alleine schaffen muss, sondern zusammen mit einem tollen Team aus einem ehrenamtlichen Vorstand und den hauptamtlich Mitarbeitenden.